Sommerrausch

Fr Sep 04, 2009 6:02 pm von Miss Betrayal

Der Sommer steht in seiner vollen Blüte. Oh ja, wir können die Blicke schon auf uns spüren. Es ist nicht mehr weit, sagen sich die Damen. Es ist nicht mehr weit, seufzen die Herren. Der Sommerball steht an. Tanz, Musik, Schmaus und... Herren in gut sitzenden Hosen, mit geschniegelter Frisur und geputzten Manschettenknöpfen. Wie haben wir uns den Sommerball das ganze Jahr lang ersehnt? Kein …

Kommentare: 0

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Neueste Themen
» Talk #1 {Boys attack!}
So März 21, 2010 9:47 pm von Thane Seymour

» Avatar/Icon/Signatur-Hilfe
Mo Okt 12, 2009 5:05 pm von Josephine Travellè

» Anfrage - Asche und Staub FSk16 Mystery / Crossover
Fr Sep 25, 2009 11:15 am von Gast

» Abwesenheitsliste
Do Sep 24, 2009 1:58 pm von Mireille Levîte

» Seymour Mansion
So Sep 13, 2009 3:44 am von Thane Seymour

» Cecily Littlefeather
Fr Sep 11, 2009 7:04 pm von Cecily Littlefeather

» Kathryn Hasting
Mi Sep 09, 2009 1:42 pm von Mireille Levîte

» Makler
Di Sep 08, 2009 8:20 pm von Kathryn Neville Hasting

» Tristan Sedley
Di Sep 08, 2009 8:14 pm von Kathryn Neville Hasting

Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 25 Benutzern am So Nov 08, 2009 3:19 pm

Chester Morgan Hargreaves

Nach unten

Chester Morgan Hargreaves

Beitrag von Chester Morgan Hargreaves am So Aug 30, 2009 9:45 pm

Name: Chester Morgan Hargreavess

Synonym: Count Noir

Alter: 19 Jahre

Geburtstag & Geburtsort:
16. August 1931 in London, als Sohn einer heimlichen Liebschaft des Grafen Morgan Hargreaves mit der Tänzerin Elizabeth Dickens.

Wohnort:
Bis zu seinem sechsten Lebensjahr lebte Chester mit seiner Mutter in einer kleinen Wohnung nahe den Londoner Slums. Nach dieser Zeit kam sein Vater Morgan und nahm sich seiner an. Chester zog auf das Familienanwesen das in ruhiger Lage und von Natur umgeben außerhalb von London liegt. Mit dem Beginn der Schule suchte er sich jedoch eine Wohnung in deren nähe und besucht den Familiensitz nur noch an Feiertagen oder in den Ferien.

Familie:
Count Morgan Lionel Hargreaves
Morgan Hargreaves, Chesters Vater, verstarb am 14. Februar 1848 in Folge einer Lungenentzündung. Zu Lebzeiten war er ein angesehenes Mitglied der Oberschicht das einzig durch seine zahlreichen Ehen und Affären negativ auffiel. Bis auf diese kleinen Skandale war er sehr beliebt, auch in der Unterschichte Londons da er sich mit dem Leid der Menschen dort beschäftigte. Sein letztes großes Projekt war die Erbauung des Waterloo-Bahnhofes. Leider konnte er seiner Eröffnung am 11. Juli 1848 nicht mehr beiwohnen.

Elizabeth Dickens
Elizabeth lernte Count Morgan Hargreaves auf einer der zahlreichen Feiern der Oberschicht kennen. Sie war Tänzerin und beeindruckte den Grafen mit Witz, Verstand und Schönheit. Schnell war dieser Feuer und Flamme für die junge Frau doch lies sie ihn einige Wochen um sie kämpfen ehe sie seinem Werben nachgab. Sie verbrachten eine einzige Nacht miteinander und neun Monate später gebar Elizabeth Chester.

Gerüchten zufolge war Elizabeth die einzige Frau die Morgan wirklich geliebt hat. Möglicherweise ist dies auch der Grund warum er Chester zu sich nahm und ihn besonders Liebevoll behandelt hat. Warum er Elizabeth jedoch niemals an seine Seite holte blieb sein Geheimnis.

Emilie Grace Hargreaves
Emilie war die vierte Ehefrau des Grafen. Sie ist gerade einmal 28 Jahre alt und unterrichtet an der Brentwood School Englisch und Geschichte. Von den Kindern des Grafen wurde sie nie wirklich akzeptiert da diese der Meinung waren sie habe es nur auf das Vermögen abgesehen. Nach Morgans Tod verließ sie das Anwesen mit ihrem Erbanteil – Gerüchten zufolge nicht freiwillig.

Chesters Geschwister:
Cecile Lucia Hargreaves – Sie ist die älteste Tochter von Morgan und mittlerweile 27 Jahre alt. Während Chesters Zeit an der Schule kümmert sie sich um den Familienbesitz. Ihre Beziehung zueinander ist sehr herzlich, allgemein kann man Cecilie als die gute Seele der Familie bezeichnen. Sie kümmert sich auch um William, den Sohn von Emilia welche Morgans vierte Ehefrau war, da diese nicht in der Lage ist dies selbst zu tun.

Katherine Lucia Hargreaves - Katherine ist das komplette Gegenteil ihrer Schwester Cecile. Sie ist ein eiskaltes Biest das großen Zorn auf ihren Halbbruder Chester hegt da dieser als Bastard beinahe das gesamte Erbe erhielt während ihr Vater all ihre Mühen niemals anerkannte.

Lionel Morgan Hargreaves – Chesters großer Bruder ist ein ruhiger, besonnener junger Mann der von einer Karriere als Anwalt träumt. Um diesen Traum zu verwirklichen verbringt er viel Zeit im fernen Amerika und besucht seine Familie nur selten. Er und Chester halten jedoch einen regen Briefkontakt.

Victoria Mary Hargreaves – Eine weitere Halbschwester Chesters die ein Kind aus Morgans dritter Ehe mit Mary Hargreaves ist. Sie ist nur ein Jahr älter als Chester und besucht die St. Claires Privatschule wo sie einen guten Ruf besitzt, doch wie viele ihrer guten Seiten sind wirklich und wie viel ist reine Schauspielerei?

Percy Morgan Hargreaves – Der jüngere Bruder von Victoria ist dieses Jahr 16 Jahre alt geworden und besucht, wie sein Halbbruder Chester, die School of Westminster. Obwohl er den Lebensstil seines Bruders nicht unbedingt gut heißt, und ihm deshalb häufig ins Gewissen redet, schätzt er doch seinen Ehrgeiz und seinen Verstand.

William Morgan Hargreaves – Der jüngste Hargreaves ist erst sechs Jahre alt und sorgt für ordentlichen Wind im Familienanwesen. Nachdem seine Mutter Emilie die Familie nach dem Tod von Morgan verließ übergab sie den Jungen in die liebevollen Hände von Cecile.


Schule/Beruf:
Chester besucht die vierte Klasse der School of Westminster. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er die Leitung der Stahl- und Eisenfabrik, übergab die Verwaltung aber an seine Schwester Cecile und deren Verlobten da er selbst die Schule abschließen möchte. Seine Leistungen in der Schule sind sehr gut was kaum einer bei seinem Lebensstil erwarten würde. Von seinen Mitschülern wird er häufig gemieden da viele mit seiner offenen Art nicht zu recht kommen, jedoch hat sich ein kleiner aber loyaler Freundeskreis um ihn gebildet.

Soziale Schicht:
Die Familie Hargreaves gehört zu den ältesten Adelsfamilien Londons. Ihre Geschichte reicht bis in das Mittelalter hinein, zurück in die Zeit von Richard Löwenherz also um 1200. Doch erst im 19. Jahrhundert gelang es den Hargreaves aus dem Schatten der anderen Adelshäuser zu treten als die Stahl- und Eisenfabrik der Familie den Auftrag erhielt die Bahnhöfe Englands zu errichten. Seit jenem Tag sind die Hargreaves fest mit der Stadtgeschichte Londons verankert.

Charakter:
Chester ist ein männliches Miststück das es versteht sich in die Oberschicht Londons einzugliedern. List und Tücke sind ihm ebenso bekannt wie totale Abstürze im Opiumrausch. Er weiß um seine Ausstrahlung und weiß diese geschickt einzusetzen, dabei stärken ihm sein Titel als Graf, sein Vermögen und sein Verstand den Rücken so dass er selbstsicher durch die Gesellschaft stolziert als gäbe es für ihn keine Regeln und Gesetze. Dieses provokante Verhalten verschafft ihm ebenso viel Anerkennung wie Anfeindung.

Nur selten bekommt man einen Einblick auf den anderen Chester. Den besinnlichen jungen Mann der sein warmes Herz hinter einer Mauer aus Vergnügen und emotionaler Distanz versteckt. Doch auch diese Seiten sind vorhanden und zeigen sich in seiner Musik und seiner Liebe und Loyalität für Freunde und Familie.

Ansonsten lebt der junge Graf in den Tag hinein und vertritt die Ansicht dass jeder Sonnenaufgang der letzte sein könnte. Er genießt den Luxus, weiß aber auch die einfachen Dinge des Lebens zu schätzen. Man trifft ihn so gut wie auf jeder Feier oder jedem Ball – und das auch in der Unterschicht denn ab und an zieht sich Chester in diese zurück um ein anderes Leben zu erleben und weg vom Alltag in der Oberschicht zu kommen.


Vorlieben:
*Frauen
*Luxus
*Winter
*Nacht
*Sex
*Opium
*Musik
*Natur
*Katzen
*Gewehre
*Spontanität


Abneigungen:
*Katherine
*Tee
*Hitze
*Religion
*Mannsweiber
*Amerikaner
*Heuchler
*Kunst
*Abwasser
*Stiefmütter


Wünsche deines Charakters:
Chester hat keinen konkreten Herzenswunsch. Er lebt in den Tag hinein und dementsprechend ändern sich seine Wünsche und Bedürfnisse ständig.

Freizeitbetätigungen:
Der junge Graf verbringt viel Zeit damit sein Geld auszugeben, sei es für Pferderennen oder Opium. In seinen ruhigen und besinnlichen Momenten spielt er Geige oder verbringt die Zeit mit seinen Katzen. Wenn sein großer Bruder zu besuch ist gehen die beiden auf eine traditionelle Jagd. Natürlich nehmen auch die zahlreichen Frauen einen großen Teil seiner Freizeit ein.

Lebenslauf:
Als Count Morgan Hargreaves Chester von seiner Mutter zu sich nahm dachte der kleine Junge er wäre im Paradies gelandet. Das schmutzige Wohnhaus in dem er und seine Mutter wohnten wich einer Villa die in Kinderaugen einem Palast glich, der Gestank von Abwasser wurde durch den frischen Duft der Natur ersetzt und ein ganzer Raum, der vier Mal so groß wie ihre ganze Wohnung war, gehörte ganz ihm allein, voll mit Spielsachen und Leckerein die das Herz eines Kindes höher schlagen lassen. Der kleine Graf wusste dass dies der Beginn von etwas neuem, etwas großem, sein würde.

Wenn der junge Graf heute sein Zimmer, das noch immer das Selbe wie an jenem Tag vor 13 Jahren ist, betritt so sucht ihn ein Gefühl von Wehmut heim. Nach all den Dingen die passiert sind kann er die Begeisterungen seines kleinen Ichs nur belächeln. Denn das anfängliche Paradies wich schnell einem Alltag aus Lügen und Manipulation und ehe er sich versah war der kleine Graf inmitten eine Intrige zwischen seinem Vater und dessen Feinden die versuchten ihm mit dem kleinen Bastard zu schaden. Zwar war Count Morgan Hargreaves ein Mann mit großem Rückrat der all dies an sich anprallen ließ, doch Chesters Schultern waren noch lange stark genug um Beleidigungen unbeschadet tragen zu können – zumal diese nicht nur von außerhalb kamen. Seine eigene Familie, seine Stiefmutter und Katherine, seine Halbschwester, machten ihm oft das Leben zur Hölle wenn Morgan das Haus verließ und auch wenn der Graf seinen Sohn über alles liebte so wollte er diesem nicht so recht glauben wenn der junge ihm von den Schandtaten der beiden Damen erzählte.

So war es eine große Erleichterung für ihn als er ins richtige Alter kam und die Schule besuchen konnte, leider musste er schnell feststellen dass auch dort nichts so war wie es zu sein schien. Ob er eine andere Wahl hatte? Wer weiß. Chester jedoch beschloss sich nicht noch einmal Demütigen zu lassen und so wurde er zu einer Person die andere demütigte – die Erfahrungen mit der Familie waren ihm ein guter Lehrer.

Als dann der Graf verstarb vermachte er zum Entsetzen aller beinahe seinen kompletten Besitz an Chester, darunter auch die Familienfabrik. Chester jedoch hatte keine Lust zurück zum Familiensitz zu gehen und so übertrug er die Leitung der Fabrik an seine Schwester Cecile. Mit dem Tod seines Vaters nahmen seine nächtlichen Ausflüge und Abstürze um einiges zu, welche Auswirkungen dies wohl auf sein weiteres Leben haben wird?


Avatar:
Orlando Bloom

Weitergabe:
Nein
avatar
Chester Morgan Hargreaves

Ingame Age : 19
Synonym : Count Noir
Name : Chester Morgan Hargreaves
Status : Ledig
Beiträge : 36
Dabei seit : 30.08.09

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten